Herzlich willkommen in Sankt Michael

Auf diesen Seiten finden Sie die Angebote der Kirchengemeinde St. Michael.
In der rechten Spalte finden Sie die Gottesdienste, Aktivitäten und Veranstaltungen in den nächsten Tagen.

 

Einladung zur nächsten KGR-Sitzung

Wir laden Sie herzlich ein zur nächsten KGR-Sitzung am Dienstag, 25. Januar, um 19.30 Uhr.

Haupt-Tagesordnungspunkt wird die Beschäftigung mit einem Präventionskonzept zum Schutz vor sexuellem Missbrauch für St. Michael sein. Neben dem Konzept geht es um die Bearbeitung der Risikofaktoren in der Gemeinde.

Die Sitzung findet als Videokonferenz per Zoom statt.
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, wenn Sie teilnehmen möchten.
Die Tagesordnung können Sie hier ansehen (PDF).


 

Kurze Mitteilungen aus der und für die Gemeinde

  • Gemeindeumfrage Tübingen
    Die Auswertung unserer Gemeindeumfrage ist fertig und online. Die Kurzauswertung finden Sie auch hier als PDF.
  • Ausbildung der Telefonseelsorge
    Die TelefonSeelsorge Neckar-Alb plant eine neue Ausbildungsgruppe für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Ende März ist dazu ein Infoabend für Interessierte angesetzt - hier finden Sie den Flyer dazu..
  • Gottesdienst am 23.01. mit Erstkommunion-Familien
    Dieses Wochenende findet der Familiengottesdienst mit Vorstellung der Erstkommunionkinder statt. Deshalb sind die Bänke des Hauptschiffes für die Erstkommunion-Familien reserviert.
  • Mailverteiler Taize-Gebete
    Zwei Personen aus der Gesamtkirchengemeinde haben einen Verteiler initiiert, um immer über Taizé Gebete in Tübingen informiert zu sein.
    Über diesen Mail-Verteiler haben die Verantwortlichen in den einzelnen Gemeinden die Möglichkeit, allen Interessierten Informationen darüber zukommen zu lassen, wann und wo Taize-Gebete in den einzelnen Tübinger Kirchengemeinden stattfinden. Und ebenso über kurzfristige Änderungen zu informieren.
    Hierzu ist es nur erforderlich eine kurze Mail mit Bitte um Aufnahme in den Verteiler an Taize-Tuebingen@gmx.de zu senden.

 

Corona - Aktualisierung 14.1.2022

Mitte Januar 2022 wurden neue Gottesdienst-Regeln zur Alarmstufe II erlassen:

  • Neu: FFP2-Maskenpflicht im Gottesdienst
    Ab sofort müssen in der aktuell gültigen Alarmstufe II in Eucharistiefeiern und anderen Gottesdiensten, die in geschlossenen Räumen gefeiert werden, von Personen ab 18 Jahren FFP2-Masken oder ein vergleichbarer Standard getragen werden. Einfache medizinische Masken sind nicht mehr zulässig. Für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis einschließlich 17 Jahren gilt die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes. Wir versuchen auch Masken zur Verfügung zu stellen. Es ist klar, dass diese Anpassung ein, zwei Wochen braucht.
  • Neu: Lieder in reduzierter Form
    Der Gemeindegesang wird in geschlossenen Räumen zudem auf zwei Lieder eingeschränkt (Ausnahmen sind Kehrverse und kurze Liedforme/-rufe).
  • Weiterhin: Gottesdienste: ohne 2G/3G, mit Kontaktdatenerfassung
    Ansonsten sind Gottesdienste sind nach wie vor ohne 2G/3G-Nachweis (aber mit Kontaktdatenerfassung wie bisher) möglich. Eine Anmeldung ist zzt. nicht erforderlich.
  • Weiterhin: Veranstaltungen: 2G+
    Grundsätzlich gilt weiterhin für alle Veranstaltung der 2GPlus-Nachweis, d.h. nur geimpfte/genesene dürfen teilnehmen und auch das nur mit aktuellem Testnachweis. Von der Testpflicht gelten die auch in der Landesverordnung vorgesehenen Ausnahmen (zzt. Grundimmunisierung oder Genesung maximal 3 Monate her oder geboostert).
    Alle, die der zusätzlichen Testpflicht unterliegen (also Grundimmunisierung oder Genesung länger als 3 Monate her und nicht geboostert), müssen einen Nachweis über einen max. 24 Stunden alten negativen Antigenschnelltest vorlegen oder vor Ort einen Selbsttest machen. Bitte bringen Sie dazu einen Antigenschnelltest mit oder fragen nach, ob wir einen zur Verfügung stellen können. Testnachweise von Arbeitgebern oder Teststation sind natürlich auch gültig. Bitte denken Sie an die allgemeinen Hygieneregeln, wie Maske, Abstand und Lüftung.

Bitte tragen Sie das mit! Bei Fragen oder Unsicherheiten kommen Sie gerne aufs Pfarrbüro zu. Wir werden soweit wie möglich Veranstaltungen/Angebote wieder digital durchzuführen und von Präsenzveranstaltungen absehen.


 

Eine Höhle in den Wolken

Lesung und Gespräch mit der Tübinger Autorin Badiah Hassan Ahmed

Freitag, 28. Januar, 19 Uhr im Gemeindesaal St. Michael, Hechinger Str. 45 in Tübingen

Badiah Hassan Ahmed wurde mit 18 Jahren vom IS verschleppt und nach Syrien verkauft. Über diese Zeit hat sie ein Buch geschrieben. Seit Ende 2015 lebt die Autorin in Tübingen. An diesem Abend wird Badiah Hassan Ahmed über ihre Erfahrungen erzählen und aus dem Buch lesen. Sie will über das Geschehene sprechen, damit es nicht vergessen wird. Ihr ist wichtig zu vermitteln, dass es auch in ganz schwierigen Situationen Rettung und Lösungen geben kann: Es gibt immer wieder neue Hoffnung.  

Der Eintritt ist frei. Es wird eine Spendenkasse aufgestellt.

Anmeldung:
Die Teilnahmezahl ist aufgrund der Coronabedingungen auf 35 Personen beschränkt. Deshalb ist eine Anmeldung erforderlich:

 

  • Maximal 35 Personen - bitte unbedingt anmelden
  • Maskenpflicht im Gemeindesaal: bitte FFP2-Maske tragen
  • Es gilt die 2G+ Regelung: bitte Impfnachweis mitbringen und am Einlass vorzeigen
  • Zur Not wären Schnelltests vor Ort vorhanden – dafür ist es notwendig, dass Sie mindestens 30 Minuten vorher kommen.

 

 

 

Kindergottesdienst in St. Michael

  • Wann?
    - 16. und 30. Januar 2022
    - 06. und 20. Februar
    - 13. und 27. März
    - 03. April
    - 01., 08., 15., 22. und 29. Mai
    jeweils sonntags um 10:45h

    An den dazwischen liegenden Sonntagen sind entweder Schulferien oder Familiengottesdienste - oder es konnte sich niemand aus dem Vorbereitungsteam einrichten (siehe dazu auch den Aufruf zum Mitmachen unten).

  • Wo? Im Saal (wenn Sonntagsgottesdienst in der Kirche ist) oder im Bewegungsraum (wenn Sonntagsgottesdienst auf dem Kirchplatz ist)
  • Wie? Fröhlich, bunt, lebendig – und gemäß den Coronaregeln:
    • Kinder unter 9 Jahren nur in Begleitung
    • alle ab 6 Jahren tragen durchgängig einen Mund-Nasen-Schutz
    • alle Kinder bleiben bei den Eltern in den „Familieninseln“ sitzen
    • Beginn im Gemeindehaus (nicht mehr in der Kirche)
    • 3G-Nachweis nicht erforderlich (entsprechend der aktuellen Regelungen für Gottesdienste)
    • Anmeldung nicht erforderlich
  • Warum? Weil wir zusammen beten und Gottesdienst feiern wollen -  und weil wir uns sehr freuen, Euch wieder zu sehen!

Bis bald!
Euer Kindergottesdienstteam von St. Michael

PS: Aus unserem Team sind einige Personen ausgeschieden. Vielen Dank für Euer langjähriges Engagement! Wenn Eure Kinder langsam erwachsen werden, müssen auch wir Euch irgendwann ziehen lassen... ;-)
Wir suchen (nicht nur deswegen) weiterhin Menschen, die ab und zu einen Kindergottesdienst gestalten. Das geht auch gut zu zweit, denn da ist man weniger allein. Bitte meldet Euch im Pfarrbüro.


 

Ältere "aktuelle" Meldungen finden Sie im Archiv Aktuelles.