Herzlich willkommen in Sankt Michael

Auf diesen Seiten finden Sie die Angebote der Kirchengemeinde St. Michael.

Aus der letzten KGR-Sitzung

Bei der letzten KGR Sitzung am 15.6. haben wir die bestehende langjährige Zusammenarbeit und Beheimatung von evivo in unserer Gemeinde mit einem Kooperationsvertrag verdeutlich. Wir schätzen die Arbeit des Vereins, der Freiwillige ins Ausland entsendet und auch einen Rückaustausch und Einsatz in den Katholischen Kindergärten in Tübingen organisiert. (Näheres siehe www.evivo.org)
Zur weiteren Unterstützung von Maria 2.0 wurden un dieser Sitzung keine konkreten Beschlüsse gefasst. Hierfür sollen Vorschläge in den KGR eingebracht werden.
Gottesdienste im Freien werden aufgrund des höheren Aufwandes über den Sommer einmal im Monat stattfinden und werden wie bisher in der Rundmail, im Schaukasten und der Homepage angekündigt.
Die Nutzungsordnung des Gemeindehauses wurde komplett überarbeitet um sie leichter verwendbar zu machen. Inhaltlich gab es keine Änderungen.
Pfarrvikar Schmid soll in Zukunft mehr in St. Michael aktiv sein. Welche konkrete Auswirkungen das hat, muß noch geklärt werden.
 
Am Samstag, 19.6. fand ein Klausurnachmittag des KGR statt. Wir befassten uns mit der zukünftigen Ausrichtung unserer Gemeinde zusammen mit der gesamten Katholischen Kirche in Tübingen.


 

Bibelgesprächskreis

Wir freuen uns sehr, dass ab Montag, 28.6. um 20.15 Uhr der Bibelgesprächskreis mit Prof. Walter Groß, dem emeritierten Professor für Altes Testament der Kath. Theol. Fakultät der Universität Tübingen, wieder stattfinden kann. Lassen Sie sich mit hineinnehmen in die Tiefe der alttestamentlichen Texte der Bibel.

Die Termine sind (jeweils montags 20:15):

  • 28.6.
  • 12. und 26.7.
  • 13. und 27.9.
  • 11. und 25.10.
  • 08. und 29.11.
  • 13.12.

 

19.6. - 25.7.: Predigtreihe "Gott in der Krise" in St. Michael

In Krisenzeiten wie der aktuellen Pandemie beschäftigt uns die Frage nach unserem Gottesbild besonders häufig und intensiv. Was ist das für ein Gott, der solche globalen Krisen zulässt? Könnte er sie verhindern und wenn ja, warum tut er dies nicht? Ist er tatsächlich der „liebe“ Gott? Ist er allmächtig, rettend, uns nahe? Führt er uns in bzw. aus der Krise? Bestraft oder prüft er uns damit? Hat er einen Plan mit der Welt, mit uns?

Vielen fehlt hierzu ein klares Wort der Kirchen, die allzu sehr mit der Verwaltung der Krise, mit Pandemiestufenplänen und Hygienekonzepten beschäftigt scheint. Von daher lädt die Kirchengemeinde St. Michael unter dem Titel „Gott in der Krise“ zu einer Predigtreihe im Juni und Juli 2021 ein, in der es um eine Auseinandersetzung mit unseren Gottesbildern gehen soll.

Die Predigten werden i.d.R. in den Gemeindegottesdiensten (Eucharistiefeier oder Wortgottesfeier) an den Samstagabenden (18.30 Uhr) und Sonntagvormittagen (10.45 Uhr) gehalten. Im Anschluss an die Gottesdienste gibt es – wenn es die Infektionslage zulässt – die Gelegenheit zu einem Predigtgespräch an Stehtischen hinten in der Kirche oder im Freien.
Die Übersicht finden Sie auch hier zum Download als PDF.

19/20.06.2021
Silke Geiger-Rudolph und Dr. Claudia Guggemos

„Gott ist lieb…?“
Mk 4, 35-41
26./27.06.2021
Prof. Dr. Thomas Fliethmann
Gott ist gottverlassen…?“
Mk 15,29-39

03./04.07.2021
Uta Martina Hauf

Gott ist allmächtig…?“
Jes 45,1-8 / Lk 2,22-32

10.07.2021 (nur samstags; sonntags ist Erstkommunion)
Prof. Dr. Andreas Holzem

Gott ist frei…?“
Koh 2,24-3,15

17./18.07.2021
Pfr. Ulrich Skobowsky

„Gottes Wille?!?“
Mt 6,9-13

24./25.07.2021
Pfr. Dr. Martin Böger

Gott hat einen Plan…?“
Dtn 8,2-18

Endlich wieder Kindergottesdienst in St. Michael!

  • Wann?
    - 20. und 27. Juni
    - 4., 18. und 25. Juli
    jeweils sonntags um 10:45h
  • Wo? Im Bewegungsraum oder im Hof davor – Zugang über die Katharinenstraße (am Kirchturm vorbei)
  • Wie? Fröhlich, bunt, lebendig – und gemäß den Coronaregeln:
    • Kinder unter 9 Jahren nur in Begleitung Erwachsener
    • alle ab 6 Jahren tragen durchgängig einen Mund-Nasen-Schutz
    • alle Kinder bleiben bei den Eltern in den „Familieninseln“ sitzen
    • Beginn im Gemeindehaus (nicht mehr in der Kirche)
  • Warum? Weil wir zusammen beten und Gottesdienst feiern wollen -  und weil wir uns sehr freuen, Euch wieder zu sehen!

Bis bald!
Euer Kindergottesdienstteam von St. Michael


 

Neue Rubrik "Kirchengeschichte(n)"

Die Struktur der Homepage von St. Michael wird in den nächsten Wochen umgebaut, verändert und (hoffentlich) vereinfacht. Ein erster Schritt ist, dass die laufend wachsende Sammlung "Kirchengeschichte(n)" einen eigenen Menüpunkt erhält. Dort werden zunächst nach und nach die Glocken vorgestellt. In Zukunft sollen auch noch Ton- oder Videoaufnahmen ergänzt werden. Schauen Sie rein...


 

Virtueller Kirchplatz: An ausgewählten Samstagen bis zu den Sommerferien

Der "virtuelle Kirchplatz" als hat in den Zeiten der Schließungen ein Format geboten, trotz Pandemie in einen offenen Austausch zu kommen,  Auch jetzt, wo vieles gelockert oder geöffnet wird, wollen wir das Format bis zu den Sommerferien weiter anbieten, um auch denen eine Möglichkeit zum Austausch zu bieten, die aktuell (noch) nicht am Präsenzgottesdienst teilnehmen wollen oder können.
Allerdings wird der "virtuelle Kirchplatz" nicht mehr jeden Samstag angeboten:


Podcast zu Pandemie und Glaube

Professor Holzem hat mit einem Team von der Universität, mit Magdalena Knöller als Journalistin vom SWR und mit Peter Kottlorz, Sendebeauftragter der Diözese Rottenburg-Stuttgart beim SWR, einen vierteiligen Podcast zu "Corona & Religion" gestartet.

Seit Christi Himmelfahrt ist die erste Folge des Podcast in der ARD-Mediathek in der Rubrik "Gedanken" online. Insgesamt vier Folgen wird es bis Ende Juni geben, die zweite zu Pfingsten. Das Team fragt nach Glauben und Religion in früheren Pandemien und nach der Situation heute. Owohl viel historische und theologische Arbeit dahintersteckt, ist der Podcast nicht fachwissenschaftlich, sondern tauglich für alle Interessierten.