St. Michael
Geschichte und Geschichten

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen die Geschichte der Gemeinde und Geschichten aus der Gemeinde vorstellen. Außerdem wollen wir nach und nach, beginnend mit den Glocken im Turm, schauen, was es in der und um die Kirche zu entdecken gibt.

Geschichte der Gemeinde von den Anfängen bis zur Jahrtausendwende

Wie lange gibt es die Gemeinde schon? Was waren die Aufgaben und Herausforderungen, die uns teilweise bis heute prägen? Lesen Sie das und mehr in der Geschichte der Gemeinde von den Anfängen bis zur Jahrtausendwende.

Die Glocken im Turm

Der Öffentlichkeitsausschuss hat sich mit dem Thema Glocken/Läuteordnung befasst und wunderbare Geschichten entdeckt. Diese Geschichten der Glocken wollen wir gerne mit der Gemeinde teilen und haben 7 Plakate dazu erstellt, die nach und nach veröffentlicht werden (im Schaukasten und in der Kirche als Aushang in groß; per Infomail und hier auf der Homepage als PDF).
Hier auf der Homepage werden auch noch Video- und Tonaufnahmen veröffentlicht.

(1) Glockenlos
Als Bischof Joseph Leiprecht am 6. November 1949 die neue Kirche für den Tübinger Süden nach nur einem guten Jahr Bauzeit einweiht, bleibt es still im Kirchturm.
Weiterlesen...

(2) Stundenschlag
Über den Dachboden des Kirchenschiffs und die steile schmale Leiter am Kirchturm erreicht man den Glockenstuhl nur gebückt durch eine kleine Türe.
Weiterlesen...

(3) Michaelsglocke
Die zweitgrößte Glocke ist dem Patron unserer Kirche gewidmet. Auf der Flanke ist der Erzengel Michael in seiner bekanntesten Darstellung zu sehen...
Weiterlesen...