Die Psychologische Beratungsstelle Brückenstraße (PBS) begleitet Menschen, die Hilfe suchen in schwierigen Situationen mit sich selbst, im Kontakt mit anderen, in ihrer Partnerschaft, in Schule, Ausbildung oder Studium, während und nach einer Trennung, im Verhältnis zu den Eltern oder der Familie, am Arbeitsplatz, bei der Kindererziehung und als Jugendliche beim Erwachsenwerden. Willkommen sind alle - unabhängig vom Alter, von der Nationalität, der Kirchenzugehörigkeit und dem Wohnort. Die Psychologische Beratungsstelle wird gemeinsam getragen vom Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen und der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart.

 

Angebote

  • Paar- und Beziehungsberatung
  • Lebensberatung
  • Erziehungsberatung
  • Familienberatung
  • Jugendberatung
  • Trennungsberatung
  • Webmail-Beratung
  • Supervision
  • Gesprächsrunden und Informationsveranstaltungen

Einladung in die virtuelle Beratungsstelle Brückenstraße

Am Mittwoch, 08. April 2020 öffnet von 16:00-18:00 Uhr die virtuelle Psychologische Beratungsstelle Brückenstraße. Sie sind herzlich eingeladen, sich per Telefon oder über das Internet einzuwählen und sich mit anderen Personen auszutauschen. Darum könnte es gehen: Wie geht es Ihnen? Was beschäftigt Sie? Wie gehen Sie mit der aktuellen Situation um? Gibt es vielleicht auch etwas Positives, was Sie der Situation abgewinnen können? Wer kann teilnehmen? Alle sind willkommen. Der Austausch wird durch Mitarbeiter*innen der Be-ratungsstelle moderiert.   Wie funktioniert es? Um am Gruppenangebot teilzunehmen, klicken Sie auf den folgenden Link https://us04web.zoom.us/j/6510886603 oder wählen Sie sich telefonisch ein unter 0695 050 2596 (Meeting-ID: 651 088 6603). Wann haben wir geöffnet?  Immer mittwochs bis zunächst am 29. April 2020 zwischen (16:00-18:00 Uhr). Wir freuen uns auf Sie!