Wir trauen uns!

Beziehungen sind nicht nur durch Worte geprägt, sondern auch durch Symbole, die in das Leben Sprechen. Dies gilt insbesondere für die Beziehung von Frau und Mann. Wenn zu dieser Beziehung zwischen zwei Menschen noch die Beziehung zu Gott kommt, dann verbinden sich Glaubens- und Lebensweg auf besondere Weise. Die kirchliche Eheschließung im Sakrament will dies aus drücken.

Sie kennen sich schon eine Weile. Sie sind glücklich miteinander und haben sich lieben gelernt. Sie wollen zusammen bleiben, das Leben teilen und eine gemeinsame Zukunft gestalten. Jetzt soll Ihre Beziehung verbindlich werden. Also trauen Sie sich, wollen sich einander anvertrauen, sich die Treue versprechen. Weil die Ehe für uns eine heilige Sache ist, feiern wir gerne Ihre Hochzeit mit Ihnen.
Und damit es ein wirkliches Fest wird, sollten Sie ein paar Dinge beachten, die Sie hier finden.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr Pfarrbüro.