Gottesdienste

Im Zentrum unseres Gemeindelebens stehen die Gottesdienste, besonders die Eucharistiefeier am Sonntag. Hier ist Raum für die Begegnung mit Gott, für Dank und Bitte, für Stille, Gebet und Musik. Hier können Sie auftanken, zu sich kommen, Abstand finden zu Alltag und Betrieb. Und hier finden Sie einen Ort, Menschen kennen zu lernen und nach der Messe noch auf dem Kirchplatz miteinander ins Gespräch zu kommen.

Unsere Sonntagsgottesdienste finden um 11 Uhr im Wechsel zwischen Messfeier und Wortgottesfeier statt. An den Wochenenden mit Wortgottesfeier ist am Samstag um 18.30 Uhr eine Vorabendmesse.

Sofern kein anderer Ort angegeben ist, finden die Gottesdienste in der St.-Paulus-Kirche statt, Johannes-Reuchlin-Str. 3, 72076 Tübingen.

Hinweise zu Gottesdiensten während der Corona-Pandemie

Seit Dienstag, 4. Mai 2021 können Gottesdienste wieder in der Kirche stattfinden. Dies entspricht rechtlichen Vorgaben, unter anderem dem Pandemieplan der Diözese, wenn die 7-Tage-Corona-Inzidenz an fünf Tagen in Folge unter 200 liegt.

Wir freuen uns, wieder in der Kirche feiern zu dürfen!

Gottesdienste sind eine der wenigen Gelegenheiten, zu denen Menschen zusammenkommen dürfen. Uns ist daher umso wichtiger, mit guten Hygieneregeln für die Sicherheit Ihrer Gesundheit zu sorgen. Diese Regeln sind durch Gesetze von Bund und Land sowie Verordnungen des Bischöflichen Ordinariats festgelegt.

Wir bitten Sie herzlich, diese Regeln einzuhalten und dazu beizutragen, dass wir weiterhin gemeinsam Gottesdienste feiern können!

Dass hierbei manch Ungewohntes oder auch Unangenehmes auftreten kann, ist uns klar und wir bitten hierfür um Verständnis. Wenn sich alle an die Beschränkungen und notwendigen Formalien wie Anmeldung, notwendige Mund-Nase-Bedeckung etc. halten, treten diese zumeist in den Hintergrund und ermöglichen dennoch eine würdige Feier.

  • Gottesdienste mit Voranmeldung: Ob Sie sich zu einem Gottesdienst vorab anmelden müssen, ist beim jeweiligen Gottesdienst vermerkt (siehe rechte Spalte auf dieser Seite). Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro an.
  • Gottesdienste ohne Voranmeldung: Zu den meisten Gottesdiensten können Sie ohne Voranmeldung kommen. Am Eingang zum Gottesdienst werden Sie von unseren Ordnern begrüßt und um Ihre Kontaktdaten gebeten. Bitte geben Sie Ihren Vornamen und Familiennamen sowie mindestens eine Kontaktmöglichkeit an: Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Postadresse. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Sie informieren zu können, falls uns eine Corona-Infektion eines der Gottesdienstbesuchers gemeldet wird.
  • Mund-Nase-Bedeckung: Bitte tragen Sie durchgängig eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung, vom Betreten bis zum Verlassen des Kirchplatzes und während des gesamten Aufenthalts.
  • Hände-Desinfektion: Am Eingang der Kirche steht Desinfektionsmittel bereit. Bitte nutzen Sie es großzügig und desinfizieren Sie Ihre Hände ca. 30 Sekunden damit.
  • Gesang: Da gerade beim Singen vermehrt Aerosole ausgestoßen werden, ist das Singen stark eingeschränkt. Neben dem Zelebranten dürfen einige wenige Sängerinnen und Sänger sowie die Kantorinnen und Kantoren singen. Die Gemeinde darf nicht singen.
  • Kommunion: Bitte bleiben Sie zur Kommunion an Ihrem Platz stehen. Die Kommunionspender kommen bei Ihnen vorbei. Wenn Sie die Kommunion nicht empfangen möchten, bleiben Sie bitte sitzen. Bitte bleiben Sie nach dem Empfang der Kommunion auch nicht stehen, damit wir besser sehen, wer noch bekommt und wer nicht. Der Dialog "Der Leib Christi – Amen" wird nur einmal mit der ganzen Gemeinde gesprochen, nicht bei Ihnen am Platz. Es ist derzeit nicht möglich, die Kommunion als Mundkommunion zu spenden.
  • Kontakte reduzieren: Bitte vermeiden Sie vor und nach den Gottesdiensten Gespräche auf dem Vorplatz oder in der Kirche, auch wenn dies für viele fester Bestandteil des Kirchenbesuchs ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung!