Wir sind eines von fünf Kinderhäusern der katholischen Gesamtkirchengemeinde in Tübingen.
In unserer zweigruppigen Einrichtung nehmen wir 32 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt auf. Die Krippe wird von Kindern zwischen 1 und 3 Jahren besucht, bevor sie in die Kindergartengruppe wechseln. Das Kinderhaus ist für die meisten Kinder der erste Ort, an dem sie sich in einer Gruppe begegnen.
Das freie Spiel gibt den Kindern Zeit und Raum, über Mitspielen, Teilen, Beobachten und Nachahmen, sich auszuprobieren, zu entwickeln, zu forschen und zunehmend selbständiger zu werden.
Durch Beobachtung der einzelnen Kinder in der Gruppe entstehen vielfältige Aktivitäten. Dabei werden Räume für Kreativität geschaffen, in denen Kinder ihre Entdeckerlust „aus-Leben“ können.
Wertschätzung und Offenheit im täglichen Miteinander mit unseren Kinderhausfamilien sind uns wichtig.
Unsere christliche Haltung spiegelt sich im Alltag, im Umgang mit Menschen und dem Feiern von verschiedenen Festen. Unsere unterschiedlichen Rituale geben Sicherheit und strukturieren unseren Tag, unsere Woche und unser Jahr.

Sylvia Keinath

Leitung Kinderhaus St. Pankratius