Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat (KGR) leitet zusammen mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde. Wir treffen uns monatlich zu Sitzungen, außer in der Sommerpause und im Dezember. Die Sitzungen sind öffentlich und wir freuen uns, wenn Sie zu Gast sind.

Hier finden Sie die Tagesordnung der nächsten Sitzung, kurze Berichte der letzten Sitzungen sowie die Mitglieder des Kirchengemeinderats. Sprechen Sie uns bei Fragen und Ideen gerne an!


 

Nächste KGR-Sitzung am Mittwoch, 19.05.2021 um 20 Uhr

Wir laden Sie wieder herzlich ein zu KGR-Sitzung um 20 Uhr. Sie findet wieder online statt.

Zugang zur Zoom-Sitzung: https://zoom.us/j/93419429849?pwd=bU1tQXFlMnNYd1hQRndJd3RjUVBpZz09

Alternativer Zugang direkt aus der Zoom-App oder von der Seite zoom.us aus (rechts oben auf "Einem Meeting beitreten" klicken):

  • Besprechungs-ID/Meeting-ID: 934 1942 9849
  • Kenncode: 134160

 

Tagesordnung

 

1. Begrüßung

Moderation Winfried Heymann, Impuls von Stefanie Wekenmann

2. Vorstellung Pfarrer Bernhard Schmid

3. Werkstattprozess, GKGR-Klausur und Klausur aller KGRs

Informationen von Stefanie Wekenmann und Winfried Heymann, Diskussion

4. Kreuzweg

Informationen von Prof. Jörg Ihringer und Beschluss

5. Vertreter*innen unsere Gemeinde

im KGR der Albert-Schweitzer-Kirche und im Beirat des Luise-Wetzel-Stifts.
Informationen und Beschluss

6. Immobilie Eduard-Spranger-Straße

Informationen zu Ladestationen an Stellplätzen von Eva Kunze

7. Gebührenordnung fürs Gemeindehaus

Informationen von Markus Kugler, Beschluss

8. Gottesdienste im Freien

und weitere Aktionen. Informationen von Pfarrer Ulrich Skobowsky

9. Informationen

  • Prävention: Informationen von Pfarrer Ulrich Skobowsky

10. Personalangelegenheiten – nicht öffentlich

Personalangelegenheiten dürfen nicht öffentlich besprochen werden. Zu diesem Tagesordnungspunkt werden die KGR-Mitglieder daher unter sich sein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Ende um 22:00 Uhr

Nächste Sitzung: Mittwoch, 16.06.2021
u. a. mit Haushaltsberatungen (Rechnungsabschluss 2020 und Haushalt 2021-2022)

Bericht aus der Sitzung des Kirchengemeinderates von Sankt Paulus am 21. April 2021

1) Gottesdienste

Laut Vorgabe der Diözese dürfen ab einem Corona Inzidenzwert von 200 an drei aufeinander folgenden Tagen keine Präsenzgottesdienste mehr stattfinden. In der evangelischen Kirche sind Präsenzgottesdienste erst ab einem Wert von 300 verboten, ab einer Zahl von 200 wird die Aussetzung lediglich empfohlen. Steigt der Wert bei uns über 200, ist es also möglich, dass evangelische Gottesdienste in Tübingen stattfinden können, katholische aber nicht

2) Herzlich willkommen, Herr Pfarrer Schmid!

Herr Pfarrer Bernhard Schmid wird voraussichtlich ab Mitte Mai in Tübingen sein. Wir freuen uns auf ihn und heißen ihn herzlich willkommen! Er wird in den darauffolgenden Wochen in allen Tübinger Kirchengemeinden in Gottesdiensten begrüßt werden, eine offizielle Investitur findet noch nicht statt. Wohnen wird er im Pfarrhaus von St. Paulus und auch sein Büro in St. Paulus haben. Die genaue Aufgaben- und Zuständigkeitsverteilung innerhalb der Gesamtkirchengemeinde von Tübingen wird dann im Laufe der Zeit geklärt werden.

3) Osterkerze

Die Osterkerze in unserer Kirche ist in der Mitte auseinander gebrochen, sie wird derzeit repariert. Inzwischen steht die letztjährige Osterkerze in der Kirche.

4) Informationen

Zukünftig soll es, wie schon zum Beispiel in der Weihnachtszeit, vermehrt Informationen und Angebote an Stellwänden hinten in unserer Kirche geben. Eine zweite Stellwand wird hierfür aufgestellt werden.

5) Maria 2.0

Die Initiative Maria 2.0 und geplante Aktionen, auch in Tübingen, wurden dem KGR vorgestellt. Termine und Aktionen werden auf der Homepage, im „Heiligs Blättle“, auf der Stellwand und mithilfe von Flyern bekannt gemacht. Ein vorbereiteter Brief der Initiative an Bischof Fürst mit der Bitte um Unterstützung der Anliegen soll, wie auch schon von anderen Kirchengemeinderäten, nach Rottenburg geschickt werden. Nach kontroverser Diskussion werden aus dem Kirchengemeinderat von St. Paulus 10 der 15 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder den Brief unterzeichnen und an den Bischof senden.

6) Projekt Chance Thumbur und Caritas Unterstützung für Vellore

Herr Professor Scherer berichtete dem KGR über das Projekt Chance, über Entstehung, Zielsetzung, bisherige Förderung, den Freundeskreis und die geplante Weiterführung.

Notwendig wären im Moment auch weitere Spenden für die caritative Unterstützung von 600 sehr armen Familien in der gesamten Diözese Vellore, vor allem für dringend benötigte Lebensmittel. Die Situation dort ist durch die Corona-Pandemie noch einmal dramatisch verschärft worden. Vermittler und Ansprechpartner ist hier ebenfalls Pfarrer Ramesh. Eine Unterstützung durch das Projekt Chance ist nicht möglich, da diese Gelder nur streng zweckgebunden für Schulausbildung usw. eingesetzt werden dürfen, nicht für eine caritative Unterstützung.

Spendenkonto für diese caritative Unterstützung:
Empfänger: Katholische Gesamtkirchenpflege Tübingen
IBAN: DE06 6415 0020 0000 0167 19
Wichtig ist der Verwendungszweck: Spende St. Paulus Vellore

Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

Herzlichen Dank an Herrn Professor Scherer und den ganzen Unterstützerkreis für ihr Engagement!

Tübingen, 22. April 2021. Für den Kirchengemeinderat: Barbara Wahl

Mitglieder des Kirchengemeinderats

(Stand Oktober 2020)

  • Markus Biedermann
  • Susanne Grumann
  • Dr. Andeselassie Hamednaka
  • Winfried Heymann (Stellv. gewählter Vorsitzende)
  • Prof. Dr. Georg-Peter Ihringer
  • Markus Kugler
  • Eva Kunze (Stellv. gewählte Vorsitzende)
  • Dr. Anne Mielke
  • Ilona Raiser
  • Ingrid Schneider-Hofmann (Gewählte Vorsitzende)
  • Dr. Michael Schweizer
  • Pfarrer Ulrich Skobowsky (Vorsitzender)
  • Meskel Tensaiew
  • Dr. Barbara Wahl
  • Dr. Stefanie Wekenmann
  • Kathrin Wespel

Beratende Mitglieder:

Unsere evangelischen Nachbargemeinden sind regelmäßig in unseren Sitzungen vertreten:

  • Tilman Berger, Vertreter der Albert-Schweitzer-Kirche (Wanne)
  • Martin Haase, Vertreter der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (Waldhäuser-Ost)
  • Sylvia Takács, Vertreterin der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (Waldhäuser-Ost)