Wahl der Kirchengemeinderäte am 22. März

Der Kirchengemeinderat ist zusammen mit dem Pfarrer das Leitungsgremium der Gemeinde. Das bedeutet Verantwortung, Kreativität und zeitliches Engagement. Herzlich danke ich allen Ratsmitgliedern, die sich in den vergangen fünf Jahren für unsere Gemeinden eingesetzt haben – oft mit viel Zeit und Leidenschaft! Ebenso herzlich danke ich den Kandidierenden für den neuen Rat, dass sie sich bereit erklärt haben, in der katholischen Kirche Tübingens und ihren 6 Gemeinden Leitungsverantwortung zu übernehmen! Ich bitte Sie alle, die Kandidierenden mit Ihrer Teilnahme an der Wahl zu unterstützen! Danke!
Pfarrer Dominik Weiß

Ehrenamtsentwickler Martin Hüttl

Als Ehrenamtskoordinator geht es mir darum, dass sie sich gerne und mit guten Rahmenbedingungen engagieren können.

Bei allen Fragen rund um Ihr Engagement stehe ich zur Verfügung. Gerne unterstütze und berate ich z.B. bei neuen Ideen für Angebote, bei der Gewinnung und Begleitung von Engagierten, bei Unzufriedenheit, bei Beteiligungsprozessen, bei praktischen Fragen wie Bescheinigungen, bei Qualifizierungsangeboten, bei Vernetzung etc.

Ich bin Sozialpädagoge mit Weiterbildung zum systemischen Organisationsberater. Ich komme aus der Bildungs- und Jugendverbandsarbeit. So habe ich zuvor lange für einen internationalen Freiwilligendienst und dem BDKJ gearbeitet.

Ich arbeite gerne in der Kirche, da mich persönlich die „große“ kirchliche Aufgabe bewegt ein gutes Miteinander in Kirche und Gesellschaft zu gestalten und gemeinsam am Reich Gottes zu bauen.