Demokratie in der Kirche?

Ja - das gibt es! Der Kirchengemeinderat ist das von allen Gemeindemitgliedern gewählte Vertretungs- und Entscheidungsgremium der Gemeinde. Die Räte treffen zusammen mit dem Pfarrer oder der pastoralen Ansprechperson der Gemeinde die wichtigen Entscheidungen.

So musste in Petrus zum Beispiel über den Umbau und im Zusammenhang damit auch über viele Fragen der Gestaltung entschieden werden. Aber auch die Fragen, welche Personen wir mit welchen Veranstaltungen ansprechen wollen, was in unsere Kirche und in unsere Gemeindesäle passt und was nicht, wo wir verstärkt unsere Ressourcen hinwenden wollen, etc...

Der Kirchengemeinderat tagt turnusmäßig einmal im Monat mit Ausnahme der Sommerferien und der Adventszeit - also 10 Sitzungen im Jahr. Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich.

Im März 2020 stehen wieder Kirchengemeinderatswahlen an. Die KandidatInnen-Suche ist noch nicht ganz abgeschlossen, insbesondere suchen wir noch Frauen, die sich die Übernahme dieses Amtes vorstellen können.

 

Die Mitglieder unseres Kirchengemeinderats

Birgit Baude-Schneck (gewählte Vorsitzende), Dagmar Hauser, Thomas Pfeiffer, Hermann Merkle (Pastorale Ansprechperson), Christian Hofmaier, Dr. Dorothea Kliche-Behnke, Raban Michalsky, Dr. Ursula Mittnacht, Dr. Christian Plewnia, Karl-Heinz Röll, Lilliam Rojas-Klaus Ospina, Rainer Steib, Stefan Zimmermann, Pfarrer Dominik Weiß (Vorsitzender)

Dorothea Kliche-Behnke

Dr.
Gesamt-KGR, Caritas-Ausschuss, Kinder-, Jugend- u Familien-Arbeitskreis, Arbeitsgem. Christl. Kirchen

Christian Hofmaier

Bau-Ausschuss, Caritas-Ausschuss, stv. Gesamt-KGR, Kommunionhelfer

Dagmar Hauser

stellvertr. Zweite Vorsitzende, Pastorales Leitungsteam, Liturgie-Ausschuss, Kinder-, Jugend- u Familien-Arbeitskreis, Unterstützerkreis Jugendkirche, Wort-Gottes-Feier-Leiterin

Birgit Baude-Schneck

Pastorales Leitungsteam (Ltg.)Verwaltugsausschuss, Bau-Ausschuss, Gesamt-KGR (Stv. 2. Vorsitzende), Geschäftsführender Ausschuss, AK Ökumene

Dirk Gülicher

Dr.
Schriftführer, Verwaltungsausschuss, Liturgie-Ausschuss