Martinstafel statt Martinsfeier

Unsere beliebte Martinsfeier mit Martinsumzug müssen wir dieses Jahr aus Infektionsschutzgründen - schweren Herzens - leider ausfallen lassen.
Stattdessen bieten wir in der St. Petrus-Kirche (ab ca. 8. November) eine Stellwand mit Informationen zum Heiligen Martin an und für die Kinder auch ein kleines Geschenk zum Mitnehmen.
Machen Sie einfach ihren privaten kleinen Laternengang in der Familie zur St. Petrus-Kirche. Einen Korb, an dem man (haltbare) Lebensmittel für die Tübinger Tafel abgeben kann, stellen wir auch bereit. So können die Besucher - wie Martin- mit den Bedürftigen teilen.

Informationen und Regeln zur Feier der Gottesdienste in Zeiten von Covid-19

Wer zum Gottesdienst kommt, wird von zwei Menschen am Eingang begrüßt, die auf die Platzmöglichkeiten hinweisen.

Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender.

Bitte hinterlassen Sie auf den ausgelegten Zetteln Ihre Kontaktdaten. Diese werden im Pfarramt verschlossen aufbewahrt und nach drei Wochen vernichtet.

Während des Aufenthaltes in der Kirche bitten wir Sie, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Gemeindegesang ist zur Zeit nicht erlaubt.

Am Ausgang steht ein Korb für die Kollekte.

Wir danken allen, die durch diese Regelungen zum Schutz der Gesundheit beitragen!

So hoffen wir, dass Sie trotzdem eine wohltuende und würdige Feier erleben.

Keine Anmeldepflicht mehr - weiterhin Ordner gesucht

Für die Gottesdienste besteht keine Anmeldpflicht mehr.
Aber für jeden Gottesdienst muss es zwei Ordner geben.
Dafür werden noch dringend Freiwillige gesucht. Es geht aktuell vor allem darum, am Beginn und Ende der Gottesdienste darauf zu achten, dass die Corona-Regeln eingehalten werden (Hände desinfizieren, iAbstand einhalten, Maske tragen) und die  maximale Teilnehmerzahl nicht überschritten wird.
Wer einen solchen Dienst übernehmen will, kann sich ins Doodle eintragen oder sich im Pfarrbüro melden.

Auch Sänger werden immer gesucht, da Gemeindegesang nach wie vor nicht erlaubt ist.

die Doodles finden Sie hier:

Ordner Sonntagsgottesdienste

Ordner Werktagsgottesdienste

Schola

 

 

Hauskommunion

Eine ganze Reihe Gemeindemitglieder ziehen es aktuell mit guten Gründen vor, auf die Teilnahme am gemeinsamen Gottesdienst zu verzichten.
Wir möchten Ihnen ermöglichen, dennoch an der Kommunion teilzunehmen. Wenn Sie es wünschen, bringen Ihnen Gottesdienstteilnehmer am Sonntag nach dem Gottesdienst die Kommunion hygienisch verwahrt in einem Umschlag an Ihre Haustüre. Der Umschlag enthält auch das Sonntagsevangelium und eine kleine Liturgie, die Ihnen den würdigen Kommunionempfang zu Hause ermöglicht.
Wenn Sie (Mitglieder der Kirchengemeinde St. Petrus) dieses Angebot wahrnehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch bei Birgit Baude-Schneck, Tel. 21759

 

Unser Projekt in Indien betreut von den Ancillae Schwestern

"Euer Gott muss ganz groß sein, wenn ihr euch mit so viel Liebe und Bereitschaft für uns einsetzt!"
Die Kontakte zu den Ancillae Schwestern in Benediktbeuern und zu Projekten in Indien wurden schon vor mehr als 2 Jahrzehnten von Rosmarie Aicher geknüpft und seither regelmäßig gepflegt. Mehr dazu hier

Helfen Sie bitte mit, dass auch in Zeiten der Pandemie Hilfsstrukturen in Indien aufgebaut und erhalten werden können, damit Kinder und Jugendliche eine sinnvolle Überlebenschance bekommen – Herzlichsten Dank für Ihre Unterstützung!

Unser Spendenkonto:
Kreissparkasse Tübingen IBAN: DE06 6415 0020 0000 0167 19
Verwendungszweck: Spende St. Petrus , Freundeskreis Amaral Ferrador