Aktuelles aus der Gemeinde St. Johannes


Exerzitien im Alltag

(fällt als gemeinsame Aktion 2020 aus)

Mit den Exerzitien im Alltag wollen wir unserer eigenen Spiritualität und persönlichen Glaubensvollzügen eine Zeit lang im Alltag bewusst nachgehen, um uns neu auf Jesus Christus auszurichten. Wer dies gerne in Gemeinschaft mit Anderen tun möchte, ist herzlich eingeladen. Biblische Grundlage ist ein scheinbar wohlbekannter Text aus dem Matthäus-Evangelium, der es in sich hat: Die Seligpreisungen am Beginn der Bergpredigt. 

Frühschicht in der Fastenzeit

(fällt als gemeinsame Aktion 2020 aus)

Christus, vertreib in uns die Nacht,
dass mit dem Licht des neuen Tags
auch unser Herz sich neu erhellt

Auch in diesem Jahr treffen sich alle Frühaufsteher während der Fastenzeit zur gemeinsamen Eucharistiefeier in der St. Johanneskirche. Die Frühschichten finden immer donnerstags statt und beginnen am Donnerstag, 05.03.2020, 06.00 Uhr. Danach gibt es jeweils ein gemeinsames Frühstück im Gemeindehaus, Bachgasse 5.

Gemeindefahrt nach Vézelay 2020

Wie in den letzten 7 Jahren laden wir auch in diesem Jahr sehr herzlich zur Gemeindefahrt ins Burgund nach Vézelay ein. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Einladung.
Kontakt: Brigitte und Georg Fehling, fehling(at)gmx.de

Taizégebete

(fallen bis nach Ostern 2020 aus)

Meist zweimal im Monat laden wir herzlich ein zum Taizégebet. Termine und Orte variieren etwas, meistens treffen wir uns Samstags um 20 Uhr in der St. Johannes-Kirche, Froschgasse Tübingen. Die einzelnen Termine entnehmen Sie bitte dieser Übersicht.
Die Gemeinschaft von Taizé überträgt täglich um 20.30 Uhr ein Abendgebet: https://www.taize.fr/de_rubrique2975.html

Kontakt: Georg Fehling, fehling(at)gmx.de 

Tagzeitengebet à la Vézelay

Die Gemeinschaft von Jerusalem empfängt derzeit keine Besucherinnen und Besucher mehr, teilt die Gebete (auf deutsch) aber im Internet unter dem Link: https://online.jerusalemgemeinschaften.de/onlineangebote/stundengebet-online. Ein kleiner Trost für alle, die Stundengebet und Vézelay lieben und im Herz oder laut mitsingen wollen.

Einladung zum gemeinsamen Gebet in der Corona-Krise

Von Thomas Englisch (25.03.2020)

In diesen Zeiten ausfallender Gottesdienste, vieler Sorgen, Fragen, Einschränkungen und Unsicherheiten laden wir zum täglichen Beten um 19.30 Uhr in unseren Häusern und Wohnungen. Es ist immer gut zu wissen dass wir uns auf diese Weise miteinander verbinden können. Als Gemeinde Sankt Johannes und darüber hinaus. Die Diözese Rottenburg-Stuttgart bietet täglich unter www.drs.de um 19.30 Uhr eine kurze Andacht unter dem Leitwort „Hoffnungszeit – Impulse in Zeiten der Coronakrise“ an und ruft zum Mitbeten auf.

In dieses Mitbeten können wir uns vertrauend, hoffend und bittend einbringen. Jede und jeder mit den Gebeten, Gebetsformen die ihr und ihm lieb geworden und wichtig sind (z.B. Tagesevangelium, Stundengebet, Psalmen, Rosenkranz, Herzensgebet in der Stille…)

Lasst uns gemeinsam in dieser Zeit der Not unsere Anliegen dem Herrn hinhalten.

Aus unseren Gemeindeprojekten

24.03.2020

Aktuelle Informationen zu unserem Gemeindeprojekt in Burundi finden Sie hier