Du bist entsetzt, was an Europas Grenzen passiert?

Du möchtest ein Zeichen setzen?

Was?
Wir gestalten ein Banner, auf dem wir unsere Trauer und unser Entsetzen zum Ausdruck bringen. Dieser wird dann am Gemeindehaus von St. Michael (Hechinger Str. 45, 72072 Tübingen) hängen.

Wann?
Am 17.12.21 (Freitagnachmittag) und 18.12.21 (Samstag) gibt es die Möglichkeit, für zwei Stunden das Banner mit zu gestalten.

Wo?
Im Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Michael (Hechinger Str. 45, 72072 Tübingen).

Wie?
Du wählst unter folgendem Link ein Zeitfenster aus: https://caridate.caritas-os.de/lAZxE8nxyrLL4jRK, trägst dich verbindlich ein und kommst zum angeklickten Zeitfenster. (Du bekommst keine zusätzliche Anmeldebestätigung.)

Zu Corona: Es gilt 2G+: Du bist geimpft oder genesen und bringst entweder ein Corona-Tagesticket mit oder machst bei uns noch einen Schnelltest.

Wir malen das Banner auf dem Boden des Gemeindehauses auf Stoff: Für Pinsel und Farbe ist gesorgt.

 

„Wir gucken uns an, was passiert. Und das Schlimmste ist, dass wir uns daran gewöhnen. 'Ah', wird gesagt, 'heute ist ein Boot gesunken, viele Vermisste.' Dieses Sich-daran-Gewöhnen ist eine schlimme Krankheit! Es ist eine sehr schlimme Krankheit!“

(Papst Franziskus am 03.12.21)