„Der Mensch schuldet dem Kind das Beste, was er zu geben hat.“ (aus der UNO-Deklaration zum Schutz des Kindes)
Dieses Leitziel steht für alle katholischen Kinderhäuser in Tübingen. Unsere religionspädagogische Arbeitsweise setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen. Dazu gehört unsere christlich geprägte Sichtweise auf die Kinder, in der jeder so angenommen wird wie er ist. Ebenso sehen wir uns als Teil der Kirchengemeinde. Zusammen mit der Familie, wollen wir jedem Kind in unserem Kinderhaus eine vertrauensvolle Atmosphäre schaffen. Im Zentrum unserer Arbeit steht hierbei der respektvolle Umgang mit dem Gegenüber um zu einer Gemeinschaft zu werden.

Im Laufe der Jahre hat sich die Arbeit mit Kindern im Elementarbereich zu einem wichtigen Baustein der frühkindlichen Bildung entwickelt.

Angelika Menzer-Klaiber

Leitung Kinderhaus St. Martin