Sie suchen Anregungen, Perspektiven, Inspiration? Dann sind Sie bei der Katholischen Erwachsenenbildung ( keb ) richtig. Wir veranstalten Vorträge zu aktuellen gesellschaftlichen Themen wie Globalisie

Telefonseelsorge

Angebote

Die TelefonSeelsorge Neckar-Alb ist eine Einrichtung, in der ca. 75 Frauen und Männer in ehrenamtlichem Engagement, unterstützt durch einige haupt- und nebenamtliche Fachkräfte, ein kostenfreies Gespr

Bahnhofsmission

Angebote

Die Bahnhofsmission ist eine niedrigschwellige Einrichtung am Tübinger Hauptbahnhof. Die Mitarbeitenden sind für alle da, die am Bahnhof Hilfe benötigen: Für Reisende, die Hilfe beim Ein/Aussteigen be

Besuchsdienst

Gemeinden

Besuchsdienst In St. Petrus gibt es zwei Besuchsdienste: Der Neuzugezogenen-Besuchsdienst besucht alle Neuzugezogenen bzw. bringt Willkommensbriefe bei ihnen vorbei. Der Geburtstags-Besuchsdienst Alle

Carlo Steeb

Personen

Kinderhaus Carlo Steeb So wie sich die Lebenssituationen der Kinder und Familien immer wieder verändern, so verändert sich auch immer wieder das Kinderhaus. Es war und ist uns immer ein Anliegen, die

Kinderchor

Gemeinden

Kinderchor Mädchen und Jungen zwischen sechs und zwölf Jahren, die Spaß an Musik und Freude am gemeinsamen Singen haben, sind herzlich eingeladen, im Kinderchor St. Johannes unter der Leitung von Kant

St. Johannes

Personen

Katholisches Kinderhaus Sankt Johannes Das Katholische Kinderhaus St.Johannes ist eine Einrichtung der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Tübingen. Es befindet sich in der Neckarhalde 36, am Rande der

Krankheit/Alter

Gemeinden

Krankheit - Alter Wenn jemand ernsthaft krank ist oder sterben wird Besuch Alt sein, krank sein, die Dinge des täglichen Lebens gehen nicht mehr so von der Hand. Ich hatte einen Unfall, ich brauche Hi

Lasst die Kinder zu mir kommen... Vorbereitung und Durchführung der Kindergottesdienste parallel zum Gemeindegottesdienst. Kindgerechte Verkündigung und spielerische Elemente. Wir wollen den Kindern d

Tod/Trauer

Gemeinden

Tod / Trauer Ob wir leben oder sterben, wir gehören dem Herrn. (Römerbrief 14,8) Das Sterben lieber Menschen schockiert und schmerzt und stellt uns die menschliche Ohnmacht vor Augen. Der Tod verliert